HOCHWASSERSCHUTZ MIT VERNUNFT

WIR SIND NICHT GUT VORBEREITET.


Vor dem Hintergrund der schweren Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz 2021 muß der Hochwasserschutz unter ökologischen Gesichtspunkten neu gedacht werden.
So geht es nicht nur um die Vermeidung von Flächenversiegelung, sondern auch um umweltgerechte Baustoffe, der Vermeidung von Schadstoffen in Böden und Wasser, sowie die Wiederverwendung und das Recycling der Baustoffe.

Mit jedem neuen Bauwerk können diese wichtigen ökologischen Grundsätze ein Leitfaden für zukunftssichere Entscheidungen sein.


Der Hochwasserschutz läuft den Folgen der Klimakatastrophe derzeit noch hinterher.

Ein technischer Hochwasserschutz ist neben ökologischen Maßnahmen zur Vermeidung von extremen Hochwasserschäden zweifelsfrei notwendig.

Überflutungsflächen müssen geschaffen werden und sollten dabei nicht mit dem Straßenbau, Wohn- oder Wirtschaftszwecken konkurrieren.
Um derartige Gedanken umzusetzen bedarf es neuer Lösungen.


WEITERE INFORMATIONEN

 

Wir zeigen Ihnen Chancen auf!

○ Wie das Regelwerk der DWA, der Überflutungsnachweis nach DIN 1886-100 und die allgemein gängige Reduzierung von Einleitungen in das öffentliche Kanalnetz in erschlossener und bebauter Fläche eingehalten werden kann.
○ Wie technischer Hochwasserschutz ökologische und wirtschaftliche Interessen vereinen kann.

○ Wie ökologische Grundsätze beim Straßenbau, dem Wohnungsbau und der Wirtschaft Berücksichtigung finden.

○ Wie verlorene und versiegelte Fläche zu Retentionsraum umfunktioniert werden kann.
○ Wie neu gedachte Überflutungsflächen Kommunen, Land und Bund langfristig entlasten können.



Ein System mit vielen Vorteilen 

○ Auf kleinstem Raum einfach und schnell zu installieren.
○ Einfache Anlieferung mit Standard-LKWs.
○ Unbegrenzte Möglichkeiten bei der Konstruktion und Zusammenstellung von Sammelsystemen.
○ Als Flutsystem, Versickerungsspeicher oder Wasserspeicher nutzbar.
○ Überbaubar.
○ Sehr kosten- und zeit-effektiv.
○ Unzerstörbar, lange Verwendbarkeit.
○ Nachhaltig, rückbaufähig und wiederverwertbar.
○ Die Abdichtungen entsprechen dem Besorgnisgrundsatz des Wasserhaushaltsgesetzes.

 

NAHEZU UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN



DER JUMBO BLOCK ®

 

SCHUTZRECHTE

Blockkantenlänge 2,5 m
Säulengröße 25 x 25 cm
Fassungsvermögen 13,9 m³ Wasser *
Flächenvolumen 2224 Liter / m² *
Beton C40/50
Gewicht Beton 4,2 t *

Module
* Hohlblock (1)
Eine geschlossene Seite (2)
Zwei geschlossene Seiten (3)
Drei geschlossene Seiten (4)
Abdeck-, Seiten- und Bodenplatte (5)

 


BAUSTOFF


Umwelt- und Naturschutz

Seit Inkrafttreten des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes, mit seiner Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen, ist nicht länger nur der Preis das ausschlaggebende Kriterium. JUMBO BLOCK ® entspricht dem Besorgnisgrundsatz des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG). Wir setzen auf einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen.

SELBER ÜBERZEUGEN





Qualitätssicherung

 

Wir arbeiten nach den Regeln der ISO 9001:2015, die entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass Ihre Anforderungen  erfüllt und die Qualität unserer Produkte kontinuierlich verbessert wird.

 

MEHR ERFAHREN


Garantie

 

Vertrauen in das eigene Produkt.
Wir sind Ihre Lösung für eines der dringendsten Probleme der kommenden Jahrzehnte und ermöglichen Ihnen 50 Jahre Sicherheit.

 

MEHR ERFAHREN



Perfekte Stabilität

Vertrauen in das eigene Produkt ist gut, Nachrechnen ist besser. Jedes Bauwerk wird statisch geprüft, bevor es gebaut wird. Als vergleichbares Produkt zum Ortbeton, liegt der Fokus auf der Bewehrung, der Tragfähigkeit und Belastbarkeit.

MEHR ERFAHREN
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram